EHRLICHPERSÖNLICHREGIONAL

Unsere Ökobilanz

Die Ökobilanz 2017 von HAMBURG ENERGIE kann sich sehen lassen. Alle Stromtarife bestehen zu 100% aus erneuerbaren Energien. Wenn es um die Umwelt geht, gehen wir gerne mit gutem Beispiel voran.

Strommix von HAMBURG ENERGIE

Stromerzeugung in Deutschland

Wie wird mein Verbrauch gemessen?

Haben Sie einen separaten Zähler für Heizstrom?

Wer Wärmestrom bezieht, verfügt in der Regel über einen separaten Stromzähler. Die Grafik unten zeigt, welche unterschiedlichen Zähler-Varianten es gibt.

Sollten Sie über einen Zwei-Tarif-Zähler (HT/NT-Zähler) verfügen und in Ihrer Jahresabrechnung zwei separate Verbräuche angezeigt werden, addieren Sie bitte einfach beide kWh-Beträge und geben Sie die Summe in unserem Strompreisrechner in das Feld „Ihr Jahresverbrauch“ ein.

Zusätzlich zu Ihrem Wärmestromvertrag benötigen Sie einen separaten Vertrag für Ihren Haushaltsstrom. Auch dafür haben wir attraktive Tarife im Angebot – ökologisch, fair und günstig.

Nahwärme Wilhelmsburg

Statt in jedem Haus eine eigene Heizanlage zu installieren, wird der Wärmebedarf aus einer gemeinsamen Heizzentrale gedeckt. Mittels Heizwasser wird die Nahwärme über ein unterirdisches Rohrleitungssystem direkt zu Ihnen ins Haus transportiert. Das macht die Versorgung ökonomisch wie ökologisch besonders sinnvoll. Zum Heizen nutzen Sie weiterhin Ihre Zentralheizung (Kessel und Brenner werden durch eine platzsparende Hausanschlussstation ausgetauscht).

Mehr erfahren

So einfach wechseln sie zu Hamburg Energie

1. Tarif berechnen

Wir sind davon überzeugt, dass saubere Energie für jeden bezahlbar sein muss. Berechnen Sie jetzt Ihren Strompreis und überzeugen Sie sich selbst.

Ökostrom

Wärmestrom

Doppeltarifzähler

2. Bestellen

Bestellen Sie Ihren neuen Stromtarif ganz bequem in wenigen Minuten online.

3. Entspannen

Genießen Sie dauerhaft günstigen Strom aus erneuerbaren Quellen – damit Hamburg auch in Zukunft, die schönste Stadt der Welt bleibt.

Häufig gestellte Fragen

HAMBURG ENERGIE unterscheidet sich auf drei Ebenen wesentlich von einem Großteil der konventionellen Energieversorger am Markt – Ökologisch, wirtschaftlich und sozial:

Ökologisch heben wir uns durch unsere Produkte ab: Wir liefern ausschließlich 100 % Ökostrom und Gas mit städtischem Biogasanteil (je nach gewähltem Tarif 1 % bis 5 %) und sind damit seit Unternehmensgründung frei von Kohle und Atomstrom – ohne Wenn und Aber!

Wirtschaftlich grenzen wir uns dadurch ab, dass wir den gesamten energiewirtschaftlichen Kreislauf abdecken und neben der Versorgung unserer Kunden auch die regionale Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen wie Sonne und Wind vorantreiben. Wir setzen auf langfristig faire und bezahlbare Tarife, frei von Bonustricks.

Sozial zeichnet sich HAMBURG ENERGIE dadurch aus, dass wir als städtischer Energieversorger ausschließlich den Bürgerinnen und Bürgern Hamburgs verpflichtet sind. Unsere Gewinne fließen deshalb nicht an anonyme Investoren, sondern werden hier vor Ort reinvestiert.

Unsere Produkte sind exklusiv im Großraum Hamburg erhältlich. Ob Ihr Wohnort von uns versorgt wird, können Sie am einfachsten über unseren Preisrechner ermitteln.

Wer an seinen Vermieter nur eine Kaltmiete entrichtet, kann selbstverständlich frei über seine Energieversorgung entscheiden. Die Wahl liegt ganz beim Mieter und bedarf keiner Rückversicherung durch den Vermieter.

Nein, die Versorgung mit Strom oder Gas ist während des gesamten Wechselprozesses sicher!

Wenn Sie uns mit dem Anbieterwechsel beauftragen, meldet HAMBURG ENERGIE Sie bei Ihrem bisherigen Strom- oder Gasversorger ab und informiert Sie rechtzeitig über Ihren Umstellungstermin. Da Ihr örtlicher Grundversorger gesetzlich zur Belieferung verpflichtet ist, besteht für Sie zu keinem Zeitpunkt die Gefahr, ohne Strom- oder Gasversorgung dazustehen.

Weitere Informationen zum Wechselprozess

Die Bestellmenge ist ein geschätzter Wert für Ihren voraussichtlichen Jahresverbrauch. Auf dieser Basis wird Ihre monatliche Abschlagszahlung berechnet. Es handelt sich hierbei nicht um eine verbindliche Abnahmemenge. Im Zuge der Jahresrechnung wird ermittelt, ob die Bestellmenge mit der tatsächlichen Abnahmemenge übereinstimmt. Bei Abweichungen erhalten Sie entweder eine Gutschrift oder müssen eine Nachzahlung leisten.

Schritt 1: Nach der Anmeldung können Sie sich bequem zurücklehnen. Denn jetzt sind wir am Zuge.

Schritt 2:  Zunächst bestätigen wir Ihren Auftrag und bitten Sie, Ihre persönlichen Angaben wie Adresse und Bestellmenge noch einmal zu überprüfen.

Schritt 3: Sofern Sie nicht von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht oder selbst bei Ihrem Altlieferanten gekündigt haben, übernehmen wir diese Aufgabe.

Schritt 4-5: Anschließend melden wir Ihre Belieferung beim Netzbetreiber an. Damit Ihr Vertrag mit uns in Kraft treten kann, benötigen wir das Signal beider – also des Altlieferanten und des Netzbetreibers – , dass Sie frei für den Wechsel und damit klar zur Wende sind. Abgerechnet wird auf der Basis Ihres Zählerstands. 

Schritt 6-7: Sobald wir eine positive Rückmeldung haben, erhalten Sie Ihre Vertragsbestätigung. Darin finden Sie Ihren Abschlagsplan und den genauen Lieferbeginn. Der Beginn ist immer am Monatsersten, frühestens aber drei Wochen nach Eingang Ihres Auftrags.