120 neue Straßenbäume für Hamburg

Gemeinsam machen wir Hamburg grüner – mit einer Spende von 60.000 Euro unterstützen wir die Aktion "Mein Baum – meine Stadt" der Stadt Hamburg und der Loki Schmidt Stiftung. Doch was bedeuten 120 neue Straßenbäume für die Hansestadt?

Jedes Jahr werden zahlreiche Straßenbäume im Hamburger Stadtgebiet gefällt – aufgrund von Alter, Krankheit oder Baumaßnahmen. Doch Bäume sind wichtig für das Klima einer Metropole wie Hamburg. Sie wirken sich gleich mehrfach positiv aus: durch Verdunstung senken sie in heißen Tagen die Umgebungstemperatur und spenden gleichzeitig Schatten; sie funktionieren als Feinstaubfilter und binden zusätzlich CO2. Und natürlich verschönern Sie das Stadtbild – erst durch die vielen Bäume wird unser Hamburg eine wirklich grüne Stadt.

Als städtischer Energieversorger haben wir das zum Anlass genommen und uns eine besondere Stromwechselprämie für unsere Neukunden einfallen lassen. Mit der Aktion „Mein Baum – meine Stadt“ haben wir für jeden neuen Kunden, der zu einem unserer günstigen Stromtarife gewechselt ist, 25 Euro gespendet – für Straßenbäume.

Die Erfolgreiche Aktion brachte insgesamt 60.000 Euro zusammen, die nun im Rahmen von „Mein Baum – meine Stadt“ durch die Stadt Hamburg noch einmal verdoppelt wurden. Insgesamt werden so 120 neue Straßenbäume in unserer Hansestadt möglich. Zusammen mit Umweltsenator Jens Kerstan und Axel Jahn, Geschäftsführer der Loki-Schmidt-Stiftung, hat unser Geschäftsführer Michael Beckereit heute die ersten drei Bäume an der Glacischaussee eingepflanzt.

Bei HAMBURG ENERGIE verstehen wir uns als echte Hanseaten. Verantwortung zu übernehmen und eine nachhaltige Zukunft zu gestalten ist für uns Teil unserer täglichen Arbeit. Ob mit Spendenaktionen wie „Mein Baum – meine Stadt“, mit unseren Partnern vom HamburgerEngel im Rahmen unseres Freunde-werben Angebotes oder mit unserem Engagement für die Energiewende hier vor Ort – unser Ziel ist und bleibt eine grüne und lebenswerte Freie und Hansestadt Hamburg.

Hintergrund

„Mein Baum – meine Stadt“ ist Hamburgs Spendenkampagne für Straßenbäume. Spender können sich ihre Wunschbäume im Internet vorher genau aussuchen. Jede Spende ab 500 Euro wird durch die Stadt Hamburg verdoppelt. Die Kosten für einen Straßenbaum beginnen ab 1.000 Euro. Damit ist nicht nur der neue Straßenbaum finanziert, sondern auch Pflanzgrube, Nährsubstrat, das Pflanzen selbst und der in Hamburg vorgeschriebene Check der Pflanzgrube auf Munition aus dem Zweiten Weltkrieg. Partner der Aktion ist die Loki Schmidt Stiftung: Sie berät die Spender, verwaltet und verteilt die Spendengelder und stellt Urkunden und Spendenbescheinigungen aus. Das Spendenkonto ist bei der HASPA. Alle Details unter: www.meinbaum-meinestadt.de